Aktuelle Seite: StartseiteAktuellesWas Russland und Preußen verband...

Was Russland und Preußen verband...

... dokumentiert eine Sonderausstellung unseres Vereins im Schloss Markkleeberg. Noch bis Ende November 2015 berichten Schautafeln über die Zusammenarbeit zwischen Preußen und Russland im gemeinsamen Kampf gegen Napoleon. Die Ausstellung ist eine Leihgabe des Historischen Museums Königsberg. In den Schlossräumen ist die Schau in Nachbarschaft zum Diorama  „Die Schlacht bei Wachau“ aufgebaut. Geöffnet: Freitag – Sonntag 10 – 18 Uhr, Eintritt: Besucher ab 10 Jahre 2 Euro.

Siehe auch

Museumsverbund

Vier der Völkerschlacht sich widmende Vereine gründeten im Februar 2014 unter dem Dach des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 e.V. einen Museumsverbund. Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter leipzig1813.com.

Das Programm 2016 des Museumsverbundes finden Sie hier.

Logo des Musemsverbunds